Ivan Mazuze

www.youtube.com/watch?v=DBchlaoBdv4

Ivan MazuzeDer Saxophonist und Komponist Ivan Mazuze begann sein Studium der Musik in seinem Heimatland Mosambik 1987 mit Klavier als erstes Instrument. Danach konnte Mazuze sein Studium an der Fakultät für Jazz und Ethnomusik an der Universität Kapstadt fortsetzen. Von Anfang an hatte Mazuze eine klare Vorstellung davon, was er zu tun hatte, um sich als Solokünstler in der Musikindustrie zu etablieren.

Ivan erkannte, dass es nicht genug war, einen eigenen Stil zu erarbeiten und seine Instrumente zu beherrschen, so daß während des Studiums seine eigene Produktions- und Verlagsfirma gründete.

Wie alle jungen Musiker träumte er von dem Tag an, an dem er seine eigene Musik aufnehmen konnte. Im Ergebnis erschien sein Debütalbum "Maganda (2009). Das Album Maganda ist ein Spiegelbild der musikalischen Reise von Mazuze, seiner Erfahrungen im Jazz und in afrikanischen "Welten" der Musik. Maganda wurde für zahlreiche Auszeichnungen nominiert:

In seinen Kompositionen kombiniert er Jazz mit Elementen der traditionellen Musik aus seiner Heimat und Westafrika. Im Jahr 2009 siedelte er nach Norwegen über und im Jahr 2011 veröffentlichte er sein zweites Album Ndzuti, seine erste Platte in Norwegen. Mazuze hat eine Karriere, die bis in die späten neunziger Jahre reicht und er hat mit Künstlern wie dem Sänger Manou Gallo von der Elfenbeinküste und kubanischen Klavierspielers Omar Sosa zusammengearbeitet. Er wurde nominiert für neun Kategorien vom Mozambique Music Awards 2010 und das Debüt Album Maganda gewann in den Kategorien Best Jazz Album und Best Jazz / Fusion Instrumental Album. Das Album wurde auch für Best Contemporary Jazz Album in South African Music Awards 2010 nominiert. Mit seinem international besetzten Quintett war er in vielen Ländern unterwegs und wird in Görlitz Jazz und Afrika temperamentvoll fusionieren lassen.

 

IVAN MAZUZE: SAXOPHONES (NORWAY/MOZAMBIQUE)
ENRICO ZANISI: PIANO (ITALY)
LINLEY MARTHE: BASS (FRANCE)
RACIEL TORRES: DRUMS (CUBA/NORWAY)
BJØRN VIDAR SOLLI: GUITAR (NORWAY)