Led Bib - Jazztage Görlitz

Led Bib

www.youtube.com/watch?v=rKQJ-n8qvA0

Led BibIm Jahre 2003 gründete der Schlagzeuger Mark Holub die Gruppe Led Bib anläßlich eines Meister-Projektes. Von da an ging es voll ab. Nachdem sie für ihr erstes Album von den Kritikern hoch gelobt wurden, bekamen sie in demselben Jahr den Peter-Whittingham-Jazz-Preis. Ihre musikalischen Anregungen gingen von Beefheart und Zorn über Pink Floyd und Miles Davies, so daß die Band immer interessanter für ein sehr breites Publikum wurde, das unterschiedliche Stilarten liebte. 2014 wurden zum 10. Geburtstag zwei neue Alben veröffentlicht, das Studio-Album „The people in your Neighbourhood“ und die limitierte live Edition „The good Egg“, beide moderne Klassiker und ihre bisher besten. Led Bib entziehen sich im Grunde stilistisch jeder Definition. Spaß ist sicher nicht immer das erste Attribut, das einem zu jazz einfällt. Und doch ist es genau diese Spielfreude, die Led Bib über die Jahre reihenweise neues Publikum erschlossen hat. Die Kombination aus der Energie einer Rockband und der technischen Versiertheit von Jazzmusikern hat einfachen einen erregenden Effekt und überträgt sich direkt und überzeugend von der Bühne ins offene und neugierige Publikum.

„Led Bib gehören zu den wenigen Künstlern, die weniger daran interessiert sind, den Traditionen anderer zu folgen, als ihre eigenen zu begründen.“ – Yahoo Music

 

Mark Holub drums
Liran Donin – bass
Toby McLaren – keyboards
Chris Williams – alto sax
Pete Grogan – alto sax