Olivia Trummer Quartett - Jazztage Görlitz

Olivia Trummer Quartett

www.youtube.com/watch?v=QRv6xw7N86Q

Olivia Trummer QuartettSeit mehreren Jahren bewegt sich Olivia im Spannungsfeld der beiden Metropolen New York City und Berlin. Sie als Musikerin zu erleben, heißt, sich umhüllen zu lassen vom Zauber ihres persönlichen Universums - und man taucht gerne ein in ihre musikalischen Welten. Ihre Finger gleiten über die Tasten, zaubern Rhythmen und Melodien, die sich mit den Klangbögen ihrer kristallklaren Stimme verschränken.

Schaut man auf die Liste von Olivia Trummers Auszeichnungen und Auftrittsorten, so mag man kaum glauben, hier die Vita einer erst 32-jährigen vorliegen zu haben. Sie ist fünffache Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“, Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg 2010 und der Bruno-Frey- Stiftung 2010, sowie 2. Preisträgerin beim internationalen Klavierwettbewerb „Palma D’Oro/Italien 2008“. Konzerte führten Olivia Trummer bereits in viele Länder (USA, Russland, Italien, Polen, Irland, Österreich, Schweiz, Saudi-Arabien) und auf Bühnen wie die New Yorker Carnegie Hall.


„Die Musik ist hervorragend – sowohl Komposition als auch Interpretation. Ich kenne in unseren Breitengraden keine Jazzkünstlerin dieses Zuschnitts – da stimmt wirklich alles.“ Klaus Doldinger über ihr letztes Album „Fly now“

 

Olivia Trummer (Klavier & Gesang)
Roland Satterwhite (Violine, Viola, Gesang)
Joshua Ginsburg (Kontrabass)
Nicola Angelucci (Schlagzeug)